Vita

Miriam Erttmann begann ihr Studium im Jahr 2000 am Musikwissenschaftlichen Institut Hamburg. Bereits nach wenigen Semestern zog sie ihr Wunsch zum Musizieren nach Berlin. Dort studierte sie an der Universität der Künste Violine in der Klasse von Prof. Jan Tomeš.
Die in Hamburg geborene Künstlerin nahm an zahlreichen Orchesterprojekten teil und besuchte Meisterkurse im In- und Ausland. Seit Beendigung ihres Studiums ist sie in kammermusikalischen Projekten bereits mit mehr als 400 Konzerten weltweit auf der Bühne zu sehen und zu hören gewesen. Hierzu gehören u. a. Konzerte im Admiralspalast Berlin, Nikolaisaal Potsdam, Felicia Blumenthal Center Tel Aviv und Concertgebouw Amsterdam.

Neben der Beschäftigung mit klassischer Musik gilt Miriams Interesse auch anderen Musikstilen, wie dem Jazz, der Weltmusik und dem Pop. Ganz besonders widmet sie sich aber dem Tango Nuevo und dem modernen Tango.

Die Musikerin gründete 2006 das Trio Luz y Sombra mit dem sie Werke des Tango-Nuevo-Komponisten Astor Piazzolla in eigenen Arrangements auf deutsche und europäische Bühnen bringt. Außerdem ist sie Mitglied der Berliner Tango-World-Jazzband Bassa, mit der sie bereits vier Alben produziert und veröffentlicht hat und von der Initiative Musik des Bundes sowie von der Kulturstiftung des Berliner Senats gefördert wurde.
2012 gründete Miriam das Singer-Songwriter-Projekt Blackbird and Spenser, in dem sie auch singt und Klavier spielt. Außerdem ist sie Violinistin des israelisch-deutschen Ensembles Trio Kamino, das sich musikalisch auf den Weg zwischen den Welten des Tango, Klezmer und der klassischen Musik macht

Im Herbst 2014 spielte sie im Duo Fleur de Sel gemeinsam mit der Pianistin Katja Steinhäuser auf der MS Albatros.

Songwriting, Arrangement und Komposition für ihre Projekte runden ihre künstlerisch–musikalische Arbeit ab.

© 2015 Miriam Erttmann. Alle Rechte vorbehalten. | Impressum

Musik

Milonga Loca

Luz y Sombra

Milonga Loca. Nächtliche Großstadt. Beschlagene Fenster. Fahles Licht. Verwitterte Häuser. Knisternde Luft. Lebendiges Treiben. Verschlungene Paare. Bittersüßer Schweiß. Engelsgleiche Gestalten. Zerkratztes Parkett. Schelmisches Gelächter. Sprühende Energie. Schwarzer Kaffee. Roter Wein. Diabolische Halunken. Glitzernde Augen. Pulsierendes Leben. Berlin? Buenos Aires? Astor Piazzolla!
Das Trio Luz y Sombra lädt zu einer verrückten Milonga im Dunkel der Stadt.
Die drei klassisch studierten Musikerinnen überraschen auf ihrem neuen Album mit außergewöhnlichen Arrangements bekannter und unbekannter Werke des argentinischen Komponisten und geben mit Ihrer Spielfreude, Kreativität und Virtuosität dem Tango Nuevo ein neues Gesicht.

Miriam Erttmann - Violine
Kymia Kermani - Klarinette
Katja Steinhäuser - Klavier

Website
Bestellen

Milonga del Ángel (Komp.: Astor Piazzolla)


Milonga Loca (Komp.: Astor Piazzolla)


Resurrección del Ángel (Komp.: Astor Piazzolla)


Tango Azul

Bassa

Tango Azul - Blauer Tango zur blauen Stunde. Im geheimnisvollen Licht der Abenddämmerung hüllt Bassa seine Zuhörer mit neuen Tangoklängen in den weichen Mantel der Nacht und entführt mit einem eleganten Tanz in die Welt der Träume.
Feinsinnig, durchdacht und gedankenvoll verstrickt glänzen die Kompositionen der vier Musiker im blauen Mondlicht und beleuchten Berliner Bars, Wohnzimmer, Milongas und Straßenzüge auf eine wundersame und zauberhafte Art.

Miriam Erttmann - Violine
Hannes Daerr - Klarinette, Bassklarinette
Takashi Peterson - Gitarre
Sebastian Klose - Kontrabass

Website
Bestellen

Pez Payaso (Komp.: Miriam Erttmann)


Souda Bay (Komp.: Miriam Erttmann)


Home In The Sky

Blackbird and Spenser

Auf dem mit einem erfolgreichen Crowdfunding-Projekt finanzierten Debutalbum Home in the Sky trifft nordische Eleganz auf Berliner Vielfalt und das am prasselnden Kaminfeuer der amerikanischen Country- und Folktradition.
Der zweistimmige Gesang des Duos Blackbird and Spenser mischt sich mit basisbildenden Gitarren- und Klavierchords. Die feinsinnigen Texte werden von gekonnt arrangierten Violin- und Steelguitarmelodien unterstrichen und zwischendurch lassen die zwei Multiinstrumentalisten durch den Einsatz eines Banjos, eines Rhodes Pianos eines Mellotrons oder eines Glockenspiels kontrastreiche und fantasievolle Klangmischungen entstehen.

Miriam Erttmann: Gesang, Klavier, Violine, Rhodes, Mellotron, Glockenspiel
Hannes Klock: Gesang, Gitarre, Banjo, Steel guitar

Website
Bestellen

I Can't Sing Anymore (Komp.: Miriam Erttmann)


Stuck in the Wall (Komp.: Hannes Klock)


Luz y Sombra

Luz y Sombra

Das Trio Luz y Sombra begibt sich mit der Musik Astor Piazzollas auf einen musikalischen Spaziergang durch Gassen von Buenos Aires.
Doch Piazzollas Werke erzählen nicht nur die Geschichte des Tango, sondern noch viel mehr: Szenen seiner Jugend in der Jazzmetropole New York, sein klassisches Kompositionsstudium in Paris, seinen Kampf um Anerkennung in Buenos Aires und seinen Weg zum Weltruhm allem Gegenwind der Tango-Traditionalisten zum Trotz.
Das Album der drei Berliner Künstlerinnen erzählt von den Licht- und Schattenseiten eines aufregenden Lebens, vom Guten und Bösen und von der nie schwindenden Hoffnung.

Miriam Erttmann - Violine
Franziska Orso - Klarinette
Katja Steinhäuser - Klavier

Website
Bestellen

Libertango (Komp.: Astor Piazzolla)


Romance del Diablo (Komp.: Astor Piazzolla)


Tempo:Pasíon!

Bassa

Vom Reisefieber gepackt begibt sich Bassa auf eine rasante Fahrt, hinein in die neue Welt des Tangos von morgen. Dabei erleben die fünf Musiker eine Zeit der Leidenschaft, gespickt mit Momenten voller Genuss und bittersüßen Erinnerungen. Mit geschlossenen Augen und klopfenden Herzen sehen sie Abenteuern entgegen, die sie an exotischen Orten und unbekannten Ländern erwarten. Erst der Blick aus dem Fenster macht ihnen die Geschwindigkeit bewusst: Tempo:Pasión!

Miriam Erttmann - Violine
Hannes Daerr - Klarinette, Bassklarinette
Takashi Peterson - Gitarre
Aleander Semrow - E-Bass
Johann von Schubert - Schlagzeug

Website
Bestellen

Locomotiv (Komp.: Miriam Erttmann)


On and On (Komp.: Miriam Erttmann)


Medialuna

Bassa

Medialuna verspricht fantasievolle Instrumentalmusik, die zu nächtlicher Stunde ihre Zuhörer anlockt. Wer der Versuchung nicht widerstehen kann, wird kunstvoll verhext, verzaubert und der Realität entführt. Bassa taucht in die emotionale Welt der Musik ein und lässt stimmungsvolle Klangwelten entstehen. Seine Inspiration findet das Quintett in unterschiedlichsten Musikgenres und Kulturen. Weltgewandt und charmant formen die passionierten Musiker aus Tango, Jazz und Worldmusic einen neuen Stil: Tangomondo.

Miriam Erttmann - Violine
Beatrix Becker - Klarinette, Bassklarinette
Takashi Peterson - Gitarre
Aleander Semrow - E-Bass
Sven Elze - Percussion

Website
Bestellen

A la Tienne (Komp.: Miriam Erttmann)


Medialuna (Komp.: Bassa)


Berlin Tango

Bassa

Berlin Tango ist Tango aus Berlin.
Hier tanzt der Tango Tag und Nacht durch die Straßen. Er ist umgeben von mediterranem Flair, lässt sich bezaubern durch nordische Raffinesse und wird von orientalischem Temperament gefesselt.
Als sein Weggefährten begeben sich die Musiker von Bassa auf eine Reise und erzählen mit ihrer Musik von fernen Ländern und fremden Kulturen, ohne dabei ihre Heimat zu verlassen.

Miriam Erttmann - Violine
Beatrix Becker - Klarinette, Bassklarinette
Takashi Peterson - Gitarre
Aleander Semrow - E-Bass
Sven Elze - Percussion

Website
Bestellen

Il Segreto Triste (Komp.: Takashi Peterson)


Smoothie Tango - con un cucchiaio (Komp.: Takashi Peterson)


© 2015 Miriam Erttmann. Alle Rechte vorbehalten. | Impressum

Konzerte

04 Aug 2016 · 18:30

Landesgartenschau Eutin

Bassa - Oldenburger Landstr. 18 · 23701 Eutin

30 Sep 2016 · 20:00

BürgerBahnhof

Bassa - Bahnstraße 16 · 42327 Wuppertal

14 Okt 2016 · 20:00

KLAngwerkstatt

Bassa - Obere Königtraße 15 · 96052 Bamberg

15 Okt 2016 · 20:00

Trinitatiskirche

Bassa - Unterer Kirchplatz 2 · 97084 Würzburg

02 Dez 2016 · 20:00

Kulturwerkstatt

Bassa - Luitpoldplatz 4 · 92237 Sulzbach-Rosenberg

03 Dez 2016 · 20:00

Buchhandlung Dombrowski

Bassa - St.-Kassians-Platz 6 · 93047 Regensburg

04 Dez 2016 · 20:00

Kulturzentrum Tempel

Bassa - Hardtstraße 37 a · 76185 Karlsruhe



Vergangene Konzerte

29 Nov 2015 · 17:00

Königin-Luise-Kirche

Trio Kamino - Bondickstraße 14 · 13469 Berlin

04 Dez 2015 · 20:00

Prinz Willy

Blackbird and Spenser - Lutherstraße 9 · 24114 Kiel

05 Dez 2015 · 19:00

Sängerknaben und Sirenen

Blackbird and Spenser - Westwerk, Admiralitätstraße 74 · 20459 Hamburg

05 Dez 2015 · 20:00

Café Feliz

Blackbird and Spenser - Neukirchstraße 44 · 28215 Bremen

12 Dez 2015 · 20:00

Corbo Theater

Blackbird and Spenser - ·

09 Jan 2016 · 20:00

Neujahrskonzert am Müggelsee

Luz y Sombra - Müggelseedamm 208 · 12587 Berlin

19 Feb 2016 · 20:00

Über den Dächern von Eltville

Luz y Sombra - Gutenbergstraße 3 · 65343 Eltville

20 Feb 2016 · 20:00

Chateau Schembs

Luz y Sombra - Herrnsheimer Hauptstraße 1c · 67550 Worms

27 Feb 2016 · 20:00

Kunst und Bühne

Luz y Sombra - Nordwall 46 · 29221 Celle

08 Mär 2016 · 20:00

Seminarturnhalle Stade

Luz y Sombra - Seminarstraße 7 · 21682 Stade

10 Mär 2016 · 21:00

CVJM Lübeck

Luz y Sombra - Große Petersgrube 11 · 23552 Lübeck

12 Mär 2016 · 20:00

Schloss Grube

Luz y Sombra - Gruber Dorfstraße 24 · 19336 Bad Wilsnack/OT Grube

19 Mär 2016 · 20:00

Spitalkeller

Luz y Sombra - Spitalstraße · 77652 Offenburg

20 Mär 2016 · 19:00

Badhaus

Luz y Sombra - Neckartal 167 · 78628 Rottweil

21 Mär 2016 · 21:30

Sousol Konzert und Milonga

Luz y Sombra - Baselstraße 13 · 6003 Luzern Schweiz/Switzerland

22 Mär 2016 · 20:00

Café Verkehrt

Luz y Sombra - Hännerstraße 6 · 79730 Murg-Oberhof

23 Mär 2016 · 20:00

Kaffeehaus

Luz y Sombra - Linsebühlstraße 77 · 9000 St. Gallen Schweiz/Switzerland

24 Mär 2016 · 19:00

Villa Irniger

Luz y Sombra - Schneckenmannstraße 8 · 8044 Zürich Schweiz/Switzerland

07 Apr 2016 · 20:00

Kanapee

Luz y Sombra - Edenstraße 1 · 30161 Hannover

08 Apr 2016 · 20:00

Kultur im Gewölbe

Luz y Sombra - Zehnthofstraße 2 · 53489 Sinzig

09 Apr 2016 · 19:30

Schloss Ponitz

Luz y Sombra - Gößnitzer Straße 2 · 04639 Ponitz

10 Apr 2016 · 19:00

Record Release Konzert "Milonga Loca" Clärchens Ballhaus

Luz y Sombra - Auguststraße 24 · 10117 Berlin

15 Apr 2016 · 17:00

Augustinum Kleinmachnow

Luz y Sombra - Erlenweg 72 · 14532 Kleinmachnow

16 Apr 2016 · 20:00

Kulturzentrum Seefelder Mühle

Luz y Sombra - Hauptstraße 1 · 26937 Stadland

17 Apr 2016 · 18:00

Kulturkirche St. Jakobi

Luz y Sombra - Jacobiturmstraße 28 · 18439 Stralsund

30 Apr 2016 · 21:00

Tangostudio Halle Milonga

Bassa - Große Ulrichstraße 9 · 06108 Halle

06 Mai 2016 · 22:30

Opium op. 4

Luz y Sombra - VondelCS, Vondelpark 3 · Amsterdam Niederlande/Netherlands

07 Mai 2016 · 13:00

Romantiek in Keukenhof

Luz y Sombra - Stationsweg 166A · 2161 AM Lisse Niederlande/Netherlands

07 Mai 2016 · 20:30

De Cacaofabriek

Luz y Sombra - Cacaokade 1 · 5705 LA Helmond Niederlande/Netherlands

08 Mai 2016 · 10:00

Concertgebouw

Luz y Sombra - Concertgebouwplein 4-6 · 1071LN Amsterdam Niederlande/Netherlands

08 Mai 2016 · 13:00

Romantiek in Keukenhof

Luz y Sombra - Stationsweg 166A · 2161 AM Lisse Niederlande/Netherlands

05 Jun 2016 · 17:00

MUSIK aus aller Welt

Bassa - Schloss Köpenick Alt-Köpenick 1 · 12557 Berlin TICKETS: im Vorverkauf 15 / erm. 12 Euro in der Touristinformation Berlin-Köpenick, den Ticketshops im Forum Köpenick und am Markt in Friedrichshagen – an der Abendkasse 18 / erm. 15 Euro am Spielort

10 Jun 2016 · 20:00

Michael Jackson - The Symphony Experience

- Mercedes Platz 1 · 10243 Berlin

11 Jun 2016 · 20:00

Alte Dorfschule Rudow

Luz y Sombra - Alt-Rudow 60 · 12355 Berlin

01 Jul 2016 · 21:30

Fusion Festival

Bassa - Am Flugplatz · 17248 Lärz

© 2015 Miriam Erttmann. Alle Rechte vorbehalten. | Impressum

Projekte

Luz y Sombra

Luz y Sombra

Mit einem Spiel aus Licht und Schatten entführt das Berliner Trio Luz y Sombra sein Publikum in die dunklen und geheimnisvollen Gassen und die hellerleuchteten Lokale des nächtlichen Buenos Aires.
Hier entstand die Musik von Astor Piazzolla, die seit Beginn der 1950er Jahre die großen Bühnen der Welt erobert. Mit lyrischen Melodien, perkussiven Akkorden und scharfen Glissandi setzen die drei klassisch studierten Musikerinnen in eigenen Arrangements für die außergewöhnliche Besetzung Violine, Klarinette und Klavier die vielseitigen Facetten dieser ganz besonderen Musikrichtung gekonnt in Szene.
In charmant moderierten Konzerten erzählt das Trio eine Geschichte von Sehnsucht und Hoffnung, von Melancholie und Lebensfreude – die Geschichte des Tango Nuevo.

Miriam Erttmann - Violine
Kymia Kermani - Klarinette
Katja Steinhäuser - Klavier

Bassa

Bassa

Im geheimnisvollen Licht der Abenddämmerung hüllt das Berliner Ensemble Bassa seine Zuhörer mit neuen Tangoklängen in den weichen Mantel der Nacht und entführt mit einem eleganten Tanz in die Welt der Träume.
Feinsinnig, durchdacht und gedankenvoll verstrickt glänzen die Kompositionen der vier Musiker im Mondlicht und beleuchten Berliner Bars, Wohnzimmer, Milongas und Straßenzüge auf eine wundersame und zauberhafte Art.
Mit seiner einzigartigen Mischung aus modernem Tango, Jazz, Pop und Weltmusik, zeigt sich das Quartett als fester Bestandteil der innovativen Berliner Tangoszene auf deutschen Bühnen und überrascht mit musikalischen Momenten, die Zuhörer und Tänzer gleichermaßen in ihren Bann ziehen.

Miriam Erttmann - Violine
Hannes Daerr .- Klarinette
Takashi Peterson - Gitarre
Sebastian Klose - Kontrabass

Blackbird and Spenser

Blackbird and Spenser

Geschichten vom einsamen und gemeinsamen Leben, vom Verlieren und Finden von sich selbst, dem anderen und der Wahrheit erzählt die Musik des Duos Blackbird and Spenser. Gefunden auf der Reise durch das Leben und dem Weg von Berlin nach Hamburg, den zwei Städten in deren Wohnzimmern die englischsprachigen Songs der zwei jungen Musiker zum Leben erweckt werden. Hier trifft nordische Eleganz auf Berliner Vielfalt und das am prasselnden Kaminfeuer der amerikanischen Country- und Folktradition.

Miriam Erttmann - Gesang, Klavier, Violine, Glockenspiel
Hannes Klock - Gesang, Gitarre, Banjo, Steel guitar, Mundharmonika

Trio Kamino

Trio Kamino

Seit seinem erfogreichen Konzertdebut in Tel Aviv in 2012 begibt sich das deutsch-israelische Trio Kamino auf den musikalischen Weg zwischen den Welten des Tango, Klezmer und der klassischen Musik. In regelmäßigen Probe- und Konzertphasen in ihren Heimatstädten Berlin und Tel Aviv erarbeiten die drei Musikerinnen Programme, die einerseits traditionelle Folklore beleuchten und andererseits aufzeigen, wie sie in modernen Kompositionen verarbeitet wird.

Miriam Erttmann - Violine
Noa Figer - Klarinette
Katja Steinhäuser - Klavier

Fleur de Sel

Fleur de Sel

Das Duo Fleur de Sel stach im Oktober 2014 zum ersten Mal in See und begeisterte auf der MS Albatros in abendlichen Shows die Reisegäste. Mit einzigartigen Interpretationen für Violine und Klavier locken die zwei Instrumentalistinnen ihre Zuhörer in die Welt der Hafenstädte Europas und Südamerikas. Gemeinsam mit ihrem Publikum begibt sich das Duo auf eine sinnliche und mitreißende musikalische Reise vom Bolero bis zur Tarantella.

Miriam Erttmann - Violine
Katja Steinhäuser- Klavier

© 2015 Miriam Erttmann. Alle Rechte vorbehalten. | Impressum

Media

Videos
Luz y Sombra Showreal, März 2016
Luz y Sombra - Milonga Loca Trailer
Bassa live im Roten Salon Berlin, Mai 2015
Bassa live im Studio – Moving it All Over the Place
Blackbird and Spenser Trailer zum Album "Home in the Sky"
Blackbird and Spenser - Aching of the Soul

© 2015 Miriam Erttmann. Alle Rechte vorbehalten. | Impressum

Unterricht

Miriam Erttmann gibt ihre Leidenschaft für Musik an Schüler weiter.

Das Musikstudium an der UdK Berlin mit dem Hauptfach Violine und den Nebenfächern Klavier, Musikpädagogik, Methodik und Musikwissenschaften schloss Miriam mit der Note "sehr gut" ab. Diese intensive Ausbildung ermöglicht ihr den Instrumentalunterricht vielfältig und fantasievoll zu gestalten. Durch das Begleiten am Klavier und der Geige erweitert sie Kenntnisse im Ensemblespiel, und begeistert damit Schüler jeden Alters für ihr Instrument.

Im Mittelpunkt des Unterrichts steht die Freude am Musizieren. Dabei werden sowohl die persönlichen Voraussetzungen als auch die musikalischen Vorlieben des einzelnen Schülers berücksichtigt. Improvisationsübungen, das Vermitteln von Stilkunde und den Grundlagen der Harmonielehre, das Komponieren eigener kleiner Stücke und das Erlernen auch von aktueller Musik aus den verschiedenen Regionen der Welt runden den klassischen Unterricht ab. Die regelmäßig organisierten Schülerkonzerte ermöglichen den Schülern, neu Gelerntes auf die Bühne zu bringen und auch in kleinen kammermusikalischen Gruppen aufzutreten.

Miriam unterrichtet privat in Berlin und an der Hunsrück-Grundschule Berlin Kreuzberg.

© 2015 Miriam Erttmann. Alle Rechte vorbehalten. | Impressum

Kontakt

Kontakt

Downloads

Webdesign

Takashi Peterson
info(at)takashipeterson.com

© 2015 Miriam Erttmann. Alle Rechte vorbehalten. | Impressum